24. April 2024

20 Minuten – «Notstand nicht vorüber» – eine Person vermisst

Für die von heftigen Regenfällen getroffenen Regionen im Norden Italiens gibt es noch keine Entwarnung. Stellenweise hörte es am Freitag zwar auf zu regnen, aber die Situation an den Flüssen Tarano und Po blieb angespannt.Die Feuerwehr meldete am Morgen einen Vermissten, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der 70-Jährige habe in einer Gemeinde bei Turin gerade einige seiner Pferde von der Weide holen Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]