2016 November 24

11. April 2021

20 Minuten – Heftige Unwetter – Alarmstufe Rot in Italien

Nach einer Serie von Erdbeben wird Italien von starken Unwettern heimgesucht. Für Teile der Regionen Ligurien und Piemont galt am Donnerstag die höchste Alarmstufe Rot, wie der italienische Zivilschutz mitteilte. In der Gemeinde Garessio flutete der Fluss Tanaro die zentrale Brücke und teilte die Stadt, wie Gemeindepräsident Sergio Di Steffano der italienischen Nachrichtenagentur Ansa sagte.In der Provinz Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Zwei Menschen sterben durch Tornado nahe Rom

Im Ort Cesano, nördlich von Rom, hat ein starker Tornado heftige Schäden angerichtet. Der Sturm zerstörte zahlreiche Gebäude, liess Bäume umstürzen und riss Häusern die Dächer runter. Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Schwere Unwetter in Italien

Nach einer Serie von Erdbeben wird Italien von starken Unwettern heimgesucht. Für Teile der Regionen Ligurien und Piemont galt am Donnerstag die höchste Alarmstufe Rot, wie der italienische Zivilschutz mitteilte. In der Gemeinde Garessio flutete der Fluss Tanaro die zentrale Brücke und teilte die Stadt, wie Gemeindepräsident Sergio Di Steffano der italienischen Nachrichtenagentur Ansa sagte.In der Provinz Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Amatrice wehrt sich gegen makabre Satire

Nach umstrittenen Karikaturen zu den Opfern des jüngsten Erdbebens in Mittelitalien hat der schwer zerstörte Ort Amatrice eine Diffamierungsklage gegen «Charlie Hebdo» eingereicht. Die Zeichnungen der französischen Satire-Zeitung stellten eine «unfassbare, törichte und makabre Schmähung der Opfer einer Naturkatastrophe» dar, zitierten italienische Medien am Montag den Anwalt der kleinen Berggemeinde, Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]