Rom

24. April 2018

Cyanogenmod-Nachfolger LineageOS bietet erste ROMs an

Der Cyanogenmod-Nachfolger LineageOS bietet erste ROMs in Version 14.1 für fünf Smartphones an.
Von
Ferdinand Thommes

LineageOS

LineageOS tritt in die Fußstapfen von Cyanogenmod, dem von der Firma Cyanogen die Ressourcen entzogen worden waren. Das Projekt konnte wegen möglicher markenrechtlicher Probleme nicht unter dem alten Namen fortgeführt werden und nannte sich somit in LineageOS Quelle: Pro-Linux… [weiterlesen]

Streckenbetreiber freuen sich auf Liberty: Weg mit Ecclestone!

Die Verantwortlichen in Großbritannien und Bahrain haben ganz unterschiedliche Erwartungen: Silverstone will Fairness, die Scheichs wünschen sich Kontinuität

Bernie Ecclestone und die Scheichs: Hier stimmt die Chemie noch
Zoom 
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) – Geht es in der Formel 1 um das Wohl der häufig defizitären Rennstrecken, dreht sich alles um Bernie Ecclestone. Der Zampano Quelle: Motorsport Total… [weiterlesen]

20 Minuten – Erdbebenserie in Italien fordert ein Todesopfer

«Die Angst kehrt zurück», schreibt der «Corriere della Sera». Fünf Monate nach dem verheerenden Beben von Amatrice haben vier heftige Erdstösse innerhalb weniger Stunden erneut die Region in Mittelitalien getroffen. Am Mittwochabend meldeten die Behörden das erste Todesopfer. Die Leiche sei im Dorf Castel Castagna in der Provinz Teramo unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses gefunden worden, teilte Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – «Hunderte Menschen sind isoliert und ohne Strom»

«Die Angst kehrt zurück», schreibt der «Corriere della Sera». Fünf Monate nach dem verheerenden Beben von Amatrice haben vier heftige Erdstösse innerhalb weniger Stunden erneut die Region in Mittelitalien getroffen. Zum Glück scheine es, als habe es keine Toten gegeben, sagte Ministerpräsident Paolo Gentiloni am Mittwoch in Berlin nach einem Treffen mit der deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel.Ein Schneechaos Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – Kirchturm von Amatrice nach Beben eingestürzt

«Die Angst kehrt zurück», schreibt der «Corriere della Sera». Mehrere starke Erdbeben haben am Mittwoch binnen einer Stunde Mittelitalien erschüttert. Das erste von drei Beben ereignete sich nördlich der Stadt Amatrice und hatte eine Stärke von 5,3, wie das Geoforschungsinstitut GFZ in Potsdam mitteilte. Anschliessend hätten sich zwei weitere mit der Stärke 5,6 ereignet. Das Zentrum lag laut der Erdbebenwarte Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – In Rom werden Schulen und Museen evakuiert

«Die Angst kehrt zurück», schreibt der «Corriere della Sera». Mehrere starke Erdbeben haben am Mittwoch binnen einer Stunde Mittelitalien erschüttert. Das erste von drei Beben ereignete sich nördlich der Stadt Amatrice und hatte eine Stärke von 5,3, wie das Geoforschungsinstitut GFZ in Potsdam mitteilte. Anschliessend hätten sich zwei weitere mit der Stärke 5,6 ereignet. Das Zentrum lag laut der Erdbebenwarte Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Quelle: … [weiterlesen]

20 Minuten – Chef-Exorzist Pater Amorth ist tot

Der berühmte wie umstrittene Exorzist der katholischen Kirche, Pater Gabriele Amorth, ist gestorben. Den Tod des 91-Jährigen vermeldete heute Radio Vatikan. Nach Angaben seines Verlages erlag er am Freitag in einer Klinik in Rom einem Lungenleiden.

Bildstrecken
Video soll Exorzismus von 11-Jähriger zeigen

Der aus dem norditalienischen Modena stammende Amorth war als langjähriger Chef-Exorzist Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

20 Minuten – In Rom geklaut – Paar sucht geliebten VW-Bus – Bern

Das Ende seiner dreiwöchigen Europa-Tour hat sich das junge Berner Paar anders vorgestellt: Als die Bernerin Andrea und ihr Freund Raphael nach der Übernachtung in Rom zu ihrem VW-Bus zurückkehren wollten, war dieser spurlos verschwunden. «Wir kamen uns vor wie in einem schlechten Film», sagt Andrea. Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Das sind die Top-Reiseziele für Schwule und Lesben 2017 – Reise Infos und Tourismus Informationen

Sitges: Einer der Hotspots für Schwule im Mittelmeerraum

Viele Arbeitnehmer machen im Januar Ihren Urlaubsplan für das komplette Jahr. Für Schwule und Lesben sind bei der Urlaubsplanung neben der Frage, wo es am Schönsten ist, noch andere Faktoren wichtig: In welchen Ländern ist es für Homosexuelle sicher und wo gibt es wenig Diskriminierung?
Die sichersten Länder für Homosexuelle
Einen Hinweis auf die sichersten Quelle: Reisen.pr-Gateway… [weiterlesen]