23. März 2019

20 Minuten – Erdbebenserie in Italien fordert ein Todesopfer

«Die Angst kehrt zurück», schreibt der «Corriere della Sera». Fünf Monate nach dem verheerenden Beben von Amatrice haben vier heftige Erdstösse innerhalb weniger Stunden erneut die Region in Mittelitalien getroffen. Am Mittwochabend meldeten die Behörden das erste Todesopfer. Die Leiche sei im Dorf Castel Castagna in der Provinz Teramo unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses gefunden worden, teilte Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]