23. März 2019

20 Minuten – In Rom werden Schulen und Museen evakuiert

«Die Angst kehrt zurück», schreibt der «Corriere della Sera». Mehrere starke Erdbeben haben am Mittwoch binnen einer Stunde Mittelitalien erschüttert. Das erste von drei Beben ereignete sich nördlich der Stadt Amatrice und hatte eine Stärke von 5,3, wie das Geoforschungsinstitut GFZ in Potsdam mitteilte. Anschliessend hätten sich zwei weitere mit der Stärke 5,6 ereignet. Das Zentrum lag laut der Erdbebenwarte Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]