2012 Januar

29. Mai 2024

Tourismus: Gipfel der Genüsse: Wintertour in Alta Badia – Urlaubstipps – FOCUS Online – Nachrichten

Bozen (dpa/tmn) – Noch vor wenigen Jahrzehnten war Alta Badia ein verlassenes Tal. Heute lockt es Wintersportler und Gourmets aus aller Welt an. Doch die Vergangenheit begegnet dem Besucher auf Schritt und Tritt.
[weiterlesen]

SCHNEEFALL FÜHRT ZU SPIELABSAGE IN ITALIEN

31.01.12 | 20:46 Uhr

Parma (dpa) – Starker Schneefall hat in der italienischen Serie A zur Absage der Ligapartie zwischen dem FC Parma und dem Fußball-Rekordmeister Juventus Turin geführt. Die Partie in der norditalienischen Stadt Parma hätte eigentlich den 21. Spieltag einläuten sollen. Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Schneefall führt zu Spielabsage in Italien

Starker Schneefall hat in der italienischen Serie A zur Absage der Ligapartie zwischen dem FC Parma und dem Fußball-Rekordmeister Juventus Turin geführt.

 

In Parma ist ein zugeschneites Spielfeld keine Seltenheit. Foto: Giorgio Benvenuti

Die Partie in der norditalienischen Stadt Parma hätte am Dienstagabend eigentlich den 21. Spieltag einläuten sollen. Quelle: Financial Times Deutschland… [weiterlesen]

Fußball: Schneefall führt zu Spielabsage in Italien – Internationaler Fussball – Augsburger Allgemeine

Starker Schneefall hat in der italienischen Serie A zur Absage der Ligapartie zwischen dem FC Parma und dem Fußball-Rekordmeister Juventus Turin geführt.

In Parma ist ein zugeschneites Spielfeld keine Seltenheit. Foto: Giorgio Benvenuti dpa

Die Partie in der norditalienischen Stadt Parma hätte am Dienstagabend eigentlich den 21. Spieltag einläuten sollen. Die extreme Kälte und der Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Fußball: Schneefall führt zu Spielabsage in Italien – Thema des Tages – Augsburger Allgemeine

Starker Schneefall hat in der italienischen Serie A zur Absage der Ligapartie zwischen dem FC Parma und dem Fußball-Rekordmeister Juventus Turin geführt. Die Partie in der norditalienischen Stadt Parma hätte eigentlich den 21. Spieltag einläuten sollen.

Hat nichts geholfen: Die Partie zwischen dem FC Parma und dem Fußball-Rekordmeister Juventus Turin musste wegen Schneefalls abgesagt werden. Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Kemptener Oberstaatsanwalt: Von Beruf Mafia-Jäger – Nachrichten Bayern – Augsburger Allgemeine

Der Kemptener Oberstaatsanwalt Gunther Schatz kämpft seit Jahren gegen das Organisierte Verbrechen. Dirk Ambrosch interviewte den Mafia-Jäger. Von Dirk Ambrosch

Die Zerschlagung eines Mafia-Stützpunktes in Sonthofen war der größte Erfolg für Gunther Schatz.

Foto: Symbolbild: dpa

Oberstaatsanwalt Gunther Schatz

Der Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

UN schlagen Alarm: Mittelmeer ist das tödlichste Gewässer der Welt – Ausland – FOCUS Online – Nachrichten

Für Flüchtlinge und Migranten wird das Mittelmeer zur Todesfalle. Bei dem Versuch, auf dem Seeweg Europa zu erreichen, sind 2011 mehr als 1500 Menschen ertrunken oder werden nach wie vor vermisst.
[weiterlesen]

Eurofighter: Frankreich schnappt EADS Milliardengeschäft weg

Es hätte ein Milliardengeschäft werden können, aber Indien entschied sich letztlich gegen den Eurofighter und für das französische Konkurrenzprodukt Rafale.

Die große Verkaufsoffensive für den Eurofighter in Indien ist gescheitert. Ein Jahr nach dem geballten Auftreten der Eurofighter-Nationen Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien auf der Aero India in Bangalore und der Werbetour von Quelle: Die Welt… [weiterlesen]

Italien: Juve verleiht Ex-Weltmeister Iaquinta an Lecce – Fußball – FOCUS Online – Nachrichten

Der frühere Fußball-Weltmeister Vincenzo Iaquinta wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende von Italiens Rekordmeister Juventus Turin zum Liga-Konkurrenten US Lecce.
[weiterlesen]

UNHCR: 2011 mehr als 1500 Flüchtlinge im Mittelmeer umgekommen

Mehr als 1500 Menschen sind im vergangenen Jahr auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken oder verschwunden. 2011 sei das tödlichste Jahr seit Beginn der Statistik im Jahr 2006 gewesen, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR in Genf mit. Mit den Revolten in Tunesien, Ägypten und Libyen im vergangenen Jahr sei die Zahl der Bootsflüchtlinge weiter angestiegen, sagte UNHCR-Sprecherin Sybella Wilkes.

[Bildunterschrift: Quelle: Tagesschau NEU... [weiterlesen]